Quel oiseau-mouche te pique?

• Buch
• Kunde: L’Harmattan, Frankreich

Der Gründer des ersten französischen Behindertentheaters, Hervez-Luc, blickt zurück. Er schildert die Entstehungsgeschichte dieser, bis heute bestehenden und erfolgreichen Unternehmung mit all ihren Unwegsamkeiten und den damaligen gesellschaftlichen Vorurteilen. Mit einem Vorwort der französischen Journalismus-Koryphäe Laure Adler.

1980-er Jahre, TV-Interview:
Moderatorin: „Ist Behindertentheater eine Art Therapie?“
Hervez-Luc: „Ja, für den Zuschauer.“

Neben dem Design und Schriftsatz hat BANK™ eigens für das Buch die Schrift „Vendamn“ entwickelt, die dem Thema Behinderung/Anpassung in einer nicht zu offensichtlichen Art und Weise entspricht.

Tausend und Ein Tag
Act and Reflect!Konferenz „Globales Lernen
Stadt Raum Detail
Loulou des Indes
Claudia ChristoffelC50
„Lass uns was zusammen brauen!
Dummy MagazinDie Jubiläumsausgabe
Aufbau Haus mit Planet Modulor
Architecture Summer Talks 2018Hochschule Bochum
Die Andere Bibliothek
Wolfgang BellwinkelNo Land called Home
FieberTage für Neue Musik Zürich
Die Andere BibliothekDas Journal
The Art of ConversationLondon—Berlin
Auswärtiges Amt DeutschlandHuman Rights MakerLab beim DMY-Festival in Berlin
Buchhandlung Moritzplatz
Premium Exhibitions
Publikation: Workshop about IllusionFuture Nordic Design
Argobooks
Fritz Club
So-Type
CoodoMobile Living
Shared Reading
Geraldton goes WajarriWestern Australian Museum
No ART Around
Die Andere BibliothekFrankfurter Buchmesse
eFeFEvangelisches Forum entwicklungspolitischer Freiwilligendienst
Jean PaulIdeen-Gewimmel
Architecture Summer Talks 2016Hochschule Bochum
Die Andere Bibliothek
Fumakilla Digital
Charhizma RecordsSerge Baghdassarians & Boris Baltschun
Dummy Magazin
Architecture Summer Talks 2017Hochschule Bochum
Magnum Photosmit Unicef
Kann jeder Schrotthaufen eine Plastik sein?
Das Patent
The Parallel BookWie aktuell ist das Bauhaus heute?
Senator für Bau und Umwelt Bremen
Fumakilla
Dictionnaire affectueux de Clémence